NABU-PREETZ-PROBSTEI
04.06.2011 Rindertransport zum Appelwader
Auch dieses Jahr konnten wir wieder dazu beitragen , das fünf Highland-Cattle-Rinder von Herrn Kiene zum Appelwader transportiert wurden. Die Bote des Fischereivereins und auch des DLRG zogen das Floß mit den Rindern zum Appelwader. Dort sollen sie die Vegetation kurz halten ,um selten Pflanzen und Tieren das überleben zu ermöglichen.